Home
Suzuki
Gästebuch
fattyfinn@web.de

 

Die Strände

Im Westen gibt es neben den schönen Stränden auch hohe Wellen. Von März bis November werden 1 - 3 m und von November bis März 3 - 5 m hohe Wellen garantiert. Die schönen Badebuchten im Westen muss man suchen. Aer wenn man sie gefunden hat, sind sie sehr schön.

Strand direkt im Westen von Costa Calama

Wellenhöhe direkt am Strand etwa 2 m. Der Sog der Wellen kann sehr stark sein. Auch bei wadenhohem Wasser kann es einen von den Beinen reißen.


Erdhörnchen kann man überall auf der Insel sehen. Wenn man Glück hat, fressen sie einem aus der Hand.

Küste bei La Pared. Hier sieht man, dass es auch auf Fuerteventura auch Ebbe und Flut gibt.

An der Ostküste ist das Meer sehr viel ruhiger. Aber auch hier sollte man beachten, dass es Ebbe und Flut gibt. Es kann gut möglich sein, dass man bei Ebbe die Bucht sehr gut erreichen kann und bei Flut kommt man nicht mehr an den Felsen vorbei.

Strand kurz vor Jandia - in der nächsten Bucht befindet sich eine Strandbar.

Strand vom Surf-Welt-Cup.

Wenn man richtige Surfer-Geschichten hören will, dann geht man in das Fuerte Action in Costa Calma. Hier kann man das Anglerlatein der Surfer hören - man muss nur am Nachbartisch lauschen.

Die Vorbereitung

Die Anreise

Das Hotel

Die Quadtour

Die Katamarantour

Die Strände

Die Empfehlungen